Startseite

Neueste Beiträge


Auf dem zweiten Bildungsweg zu über 1000 Nachsuchen

„Aila vom Hexenkamp“ oder in Fachkreisen einfach nur „Emma“ genannt ist eine kleine zierliche Kopovhündin, die auf dem zweiten Bildungsweg praktisch als Quereinsteiger zu einem der erfahrensten und besten Nachsuchenhunde in der Region Schwäbischer Wald gereift ist. Emma wurde am 11. April 2009 im Zwinger vom Hexenkamp von Boris Schnittker gewölft und ist mit 8… Artikel ansehen

Verbandsfährten­schuhprüfung der Brackenzuchtvereine

Die alljährliche Verbandsfährtenschuhprüfung der Brackenzuchtvereine im Spessart findet am 26.06.2021 statt, sofern es die Coronabedingungen zulassen. Wie in den letzten Jahren zuvor hoffe ich, dass sich auch Kopovgespanne an dieser JGHV-Leistungsprüfung beteiligen. Die entsprechenden Nennungskosten trägt der Schwarzwildbrackenverein. Voraussetzungen: Der Hund muss am Prüfungstag mindestens 2 Jahre alt sein; Schussfestigkeit und lautes Jagen müssen mit… Artikel ansehen

Amtsniederlegung zum 31.03.2021

Hallo Kopovfreunde, unser aktueller 1. Schatzmeister, Herr Stefan Martens, hat den Vorstand dahingehend informiert, dass er sein  Ehrenamt aus beruflichen Gründen zum 31.03.2021 niederlegen wird. Diesen Punkt haben wir auf unserer virtuellen Vorstandssitzung am 12.02.2021 ausführlich besprochen und wie nachstehend neu geregelt. Die Aufgaben des 1. Schatzmeisters wird zusätzlich der 2. Schatzmeister übernehmen, mit Ausnahme… Artikel ansehen

Terminplanung 2021

Hallo Kopovfreunde, nach wie vor hat die Corona-Pandemie unser tägliches Leben fest im Griff. Rücksprachen mit den zuständigen Behörden werden getätigt. Übungs- und Prüfungstermine werden gecancelt / verschoben. Ausweichtermine / Orte müssen gesucht werden. Der Zeitaufwand dafür ist sehr hoch. Hierfür möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken. Auch die weitere Terminplanung des SBV ist… Artikel ansehen

Prüfung und Lockerung des Lockdown

Sehr geehrte Kopovfreunde, die Prüfungen rücken für alle näher oder sind teilweise schon im Gang. Wir alle haben voller Spannung auf die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz gewartet. Leider bleibt es bei dem regionalen Flickenteppich, was die Beschlüsse angeht. Ich kann gut verstehen, dass manche Hundeführer etwas ungeduldig werden, was die Entscheidung angeht, ob die Prüfung wie… Artikel ansehen