Startseite

Neueste Beiträge


Änderung Kilometerpauschale/Pauschale Prüfungsleiter

Liebe Vereinsmitglieder!Liebe Kopovfreunde!! Auf der letzten Vorstandsitzung besprochen und nach der Abstimmung in der Mitgliederversammlung in Perleberg, ergeben sich ab dem 01.08.2022 folgende Änderungen für die Reisekostenabrechnungen. Die Kilometerpauschale wird von 0,30 € auf 0,40 € ab dem 01.08.2022 angehoben Prüfungsleiter erhalten ab 01.08.2022 eine Pauschale von 25,- € pro ausgeschriebener Prüfung, unabhängig wie viele… Artikel ansehen

Wichtige Mitteilung zur Schweißprüfung

Sehr geehrter Kopovfreund, Leider gibt es zwei Probleme in unserer PO bzgl. der Schweißprüfung.Problemstellung: Ein Teil der Hunde ist keine 15 Monate bei der SP-Prüfung. 1.Für alle, die diese Prüfung als Baustein für die GP benutzen wollen ergibt sich folgendes Problem: In der PO steht klar, dass das Mindestalter für eine GP 15 Monate beträgt…. Artikel ansehen

Erfolgreicher Arbeitseinsatz im Schwarzwildgatter

Nachdem der Arbeitseinsatz im vereinseigenen Schwarzwildgatter in Karthan im letzten Jahr coronabedingt in den Herbst verschoben werden musste, konnte er in diesem Jahr wieder traditionell am letzten Samstag im Februar stattfinden. Und das war auch bitter nötig. Denn die Frühjahrsstürme Ylenia und Zeynep hatten das Gatter etwa eine Woche zuvor stark in Mitleidenschaft gezogen, so… Artikel ansehen

Aktivitätsanalyse von Stöberhunden

Liebe Kopovfreunde, für die aktuelle Drückjagdsaison wünsche ich allen Hundeführern viel Waidmannsheil, gesunde Hunde und spannende Erlebenisse zusammen mit unseren vierbeinigen Jagdhelfern. Bereits vor einigen Jahren habe ich meine Masterarbeit zum Thema „Aktivitätsanalyse von Stöberhunden und Stöberhundeführern auf Drückstöberjagden“ geschrieben. Obwohl ich bereits damals eine Zusammenfassung zur Veröffentlichung im Mitteilungsblatt des SBV verfasst hatte, ging… Artikel ansehen

VFSP der Brackenzuchtvereine 2022

Die alljährliche Verbandsfährtenschuhprüfung der Brackenzuchtvereine im Spessart findet am 25.06.2022 statt, sofern es die Coronabedingungen zulassen. Wie in den letzten Jahren zuvor hoffe ich, dass sich auch Kopovgespanne an dieser JGHV-Leistungsprüfung beteiligen. Die entsprechenden Nennungskosten trägt der Schwarzwildbrackenverein. Voraussetzungen: Der Hund muss am Prüfungstag mindestens 2 Jahre alt sein; Schussfestigkeit und lautes Jagen müssen mit… Artikel ansehen